Zum Hauptinhalt springen

EsCombine® – das hocheffiziente Einlagensystem

Professionelle Passform, leichte Verformung

Kosteneffizienz, Wirtschaftlichkeit, Zeitersparnis und optimierte Patientenversorgung sind die Forderungen, die Sie an sich richten und die das Gesundheitssystem an Sie richtet. Unter diesen wesentlichen Gesichtspunkten haben wir die EsCombine®-Technologie nicht nur erfunden, sondern so weiterentwickelt, dass Sie diesen Forderungen auch gerecht wird. Als Basis für EsCombine® dient eine Materialkombination, die sich Ihrer Philosophie der Gewölbe-Stützfunktion anpassen lässt.

EsCombine® Basic

Sie entscheiden individuell zwischen 4 Härteeinstellmöglichkeiten für die Basis. Da sich die exklusiven Materialkomponenten als Niedrigthermoplaste bei 90 – 100 °C in einem Arbeitsgang, ohne den Einsatz zusätzlicher Folien oder Schutzhandschuhe, verformen und kleberlos verbinden lassen, ist hier eine erhebliche Zeitersparnis und damit Kostenreduktion zu erzielen. Es kommt nicht zu Lufteinschlüssen und dadurch zu einem sehr hochwertigen Design des Produktes. Die mechanischen Bearbeitungsmöglichkeiten wie beschleifen, sägen und beschneiden sind nach wie vor möglich! Auch die Vielseitigkeit bei der Wahl der Grundformen und dem Materialmix bei der Wahl der Decke oder der Deckschicht sind nahezu unerschöpflich, da sich alle bekannten Materialien in der Orthopädie mit EsCombine® verbinden lassen.

  • Kurze Bearbeitungszeit

  • Verformungssicher (ohne Schmelzen, Falten, Luftblasen)

  • Aktivierungstemperatur 90 – 100 °C

  • Leicht mechanisch zu bearbeiten

  • „High-Tech“ Carboelast-Folie

  • Dünn und superleicht

  • Ideal für Konfektions- und Designschuhe

  • „Anti-Slip“ rutscht nicht im Schuh

  • Dauerhaft elastisch, flexible weiche Ränder

  • Stützt das Längsgewölbe

  • Hautverträglich, dermatologisch unbedenklich

  • Als Basis mit allen bekannten Polster- und Deckenmaterialien verklebbar

  • Schnell und effizient einzusetzen

  • Kurze Lieferzeiten

EsCombine® Modul

Das Basiseinlagensystem von EsCombine® wird mit einer Weichpolsterdecke, die in den kritischen Belastungszonen ausgestanzt ist, im Sandwichprinzip verbunden. Entsprechend der Indikation bzw. dem Einsatz in den verschiedensten Sportarten werden unterschiedliche vorgefertigte Stanzelemente eingesetzt. Auf diese Weise ist eine individuelle Zonendämpfung des Fußes möglich.

EsCombine® Diab

Empfindliche Füße werden durch die innovative Materialkombination von EsCombine® Diab einzigartig geschont: Das dauerhaft sich dem Fuß anpassende Plastazote® federt Druckspitzen nicht ab, sondern lässt durch seine Trägheit einen Abdruck zu und bettet den Fuß. Eine darüber gelagerte Ebene aus Technogel® reagiert mit seinem geringen Vernetzungsgrad hingegen hochgradig flexibel. Auftretende Schärkräfte werden sofort aufgenommen und immer wieder neu gepuffert – eine hervorragende Schonung der Gelenke. Mit diesen optimal aufeinander abgestimmten Materialen ist EsCombine® Diab bei optimaler Dämpfungseigenschaft nur maximal 5 mm stark im Vorfußbereich (gegenüber 8 – 10 mm im Spezialschuhwerk). Die Kombination aus Bettungs- und Dämpfungsmaterialien sowie die angenehmen Trageeigenschaften der EsCombine® DIab machen die Versorgung der Diabetikerfüße einfacher und hocheffizient.

EsCombine® Fersensporn

Druck- und Entlastungspunkte exakt dort positionieren, wo diese Einlagenrohling-Funktionen benötigt werden. Das macht die EsCombine® Fersensporn-Technologie mit der im Einlagenrohling-Modul bis zu 90 % exakt vorgegebenen Spornposition möglich – die Druckentlastung ist enorm. Druckentlastung bedeutet Druckverteilung. Durch die Deckschichtkombination von PPT und Alcantara oder PS-Velours in 1,5 oder 3 mm Stärke erfolgt die Schockabsorbtion (Spitzen- und Maximaldruckverteilung) gleichmäßig über die gesamte Einlagenoberfläche.

EsCombine® Kids

EsCombine® Kids ist neueste Technologie für kleine Füße. Die Einlagenrohlinge stützen ganz nach der EsCombine® Philosophie ohne starr zu fixieren und fördern damit zusätzlich zur Therapie der wachsenden Füße auch die Entwicklung der Fußmuskulatur.

 

Lassen Sie sich beraten zu Ihren

individuellen Möglichkeiten: 

Telefon +49 2191 9585-0

Wählen Sie das passende Einlagensystem für die Versorgung Ihres Patienten, z. В.

Als Spezialisten arbeiten wir eng an der Indikation. Nur so können wir Einlagensysteme für Sie fertigen, die hochspeziell auf die umfängliche Versorgung der häufigsten Fußprobleme ausgerichtet sind. Die EsCo®-Einlagensysteme für besondere Indikationen liefern Ihnen die hochspezialisiert gefertigte Basis für die bestmögliche Behandlung von schmerzenden oder entzündlich veränderten Patientenfüßen.

Einlagenrohlinge so
individuell wie ein
Fingerabdruck!

 

EsCoM-Tec® 3D
Fräseinlagensystem

 

Mehr erfahren

 

 

 

 

 

 

Einlagensysteme – hergestellt in Deutschland nach dem Manufakturprinzip

Ihre Orthopädietechnik ist individuelle Wertarbeit für Ihre Patienten. Dafür liefern wir hochindividuelle Einlagensysteme, die Sie benötigen, um alle Füße kompromisslos zu versorgen. Unsere Manufakturfertigung in Deutschland geht auf Ihre Wünsche ein und liefert Ihnen die Rohlinge genau nach Ihrer speziellen Vorstellung. EsCo® geht mit Ihnen die verschiedensten Wege jenseits der Standards. Wo andere aufhören, beginnt unser Service für Sie.

Mehr erfahren