Zurück zur Startseite

EsCombine® FERSENSPORN

Druck- und Entlastungspunkte exakt dort positionieren, wo diese Einlagenfunktionen benötigt werden. Das macht die EsCombine® Fersensporn-Technologie mit der im Einlagenmodul bis zu 90 % exakt vorgegebenen Spornposition möglich - die Druckentlastung ist enorm.
Druckentlastung bedeutet Druckverteilung. Durch die Deckschichtkombination von PPT und Alcantara oder PS-Velours in 1,5 oder 3 mm Stärke erfolgt die Schockabsorbtion (Spitzen- und Maximaldruckverteilung) gleichmäßig über die gesamte Einlagenoberfläche.

EsCombine® FERSENSPORN erhöht den Stoffwechsel in der Fußmuskulatur. Mit alt hergebrachten Materialien wird der Fuß fixiert und damit die Muskelaktivität verhindert.

EsCombine® FERSENSPORN erreicht im Fußlängsgewölbe eine leicht rückfedernde Wirkung,

die einen massierenden Effekt der Fußmuskulatur erreicht und damit zu einer besseren Stoffwechselversorgung führt. Die akute Entzündung der Fußsohle klingt zügiger ab, der Patient ist schneller schmerzfrei.

Mit EsCombine® FERSENSPORN wird die Plantarfascie (das lange Fußsohlenband) schonend gelagert. Der äußere Rand des Längsgewölbes ist flach, die Plantarfascie liegt spannungsfrei und weichgebettet auf und der Patient empfindet sofort eine enorme Schmerzlinderung.

Die EsCombine® Technologie macht es möglich, alle Funktionen in einer Einlage zu vereinen, die in einer Stärke von 1,6 mm im Vorfuß in modischen Schuhen oder bei einer ausgeprägteren Form des Fersensporns durch 3,1 mm Stärke in einem Komfortschuh getragen werden kann.

Drei Beispiele einer Fersenspornausstanzung

Drei Beispiele einer Fersenspornausstanzung

 

EsCombine®-FERSENSPORN, mittelbreit, langsohlig, Pelottendruck, 3 mm PPT, Decke in PS-Velours grau

z.B. EsCombine®-FERSENSPORN, mittelbreit, langsohlig, Pelottendruck, 3 mm PPT, Decke in PS-Velours grau

 

Für die korrekte Darstellung benötigen Sie ggf.
den kostenlos erhältlichen Adobe Reader®.


Download:
EsCoCombine
® Prospekt
EsCoCombine® Fersensporn Prospekt

  Impressum Kontakt Datenschutz Copyright © 2003 - 2018 EsCo Orthopädie Service GmbH